Presse :











  Ellys Biker lassen Kinderaugen leuchten - Versteigerung bringt über 4.500 Euro Mönchengladbach: Eintausend Weihnachtstüten für bedürftige Kinder, mit dieser Aktion wollen die Mönchengladbacher Motorradfreunde „Wildstones“ am 23. Dezember auf dem Kapuzinerplatz in Mönchengladbach ein Zeichen in der Vorweihnachtszeit setzen. Gemeinsam mit befreundetem Bikern haben die Besitzer von Ellys Bikertreff, Wolfgang und Elly Valcks, deshalb eine große Versteigerung initiiert und über 200 Spenden an den Mann, respektive die Biker, gebracht. Unser Ziel war es 5000 Euro zu erzielen, damit die Kosten für die Weihnachtstüten gedeckt waren. Von der Resonanz aus Bikerkreisen und der Mönchengladbacher Wirtschaft sind wir förmlich erschlagen worden, erklärt Wolfgang Valcks. Zugpferd der Versteigerung war eine Honda CB 900F Bol d’ Or, die Ralf Gommersbach von der Firma Dino Dent in einer Spontanaktion für den guten Zweck gespendet hatte. Die Mitglieder des BikerForumsWest haben in ihrer Freizeit die Maschine dann überholt und optisch aufgearbeitet. Außerdem kam noch ein Motorroller der Firma Scooter Pointe unter den Hammer. Der Mönchengladbacher Motorradclub Gremium stand für diese Spende Pate. Weitere Highlight der Auktion waren eine Original U-Bootuhr und ein handsignierter Rennanzug der Rallye- Fahrerin Jutta Kleinschmidt. Besonders begehrt bei den Bikern waren auch Gutscheine für Sicherheitstrainings und Zuschüsse für Fahrstunden der Mönchengladbacher Fahrschule Ring. „Das soziale Engagement der Biker freut uns um so mehr, als das sie beweisen, dass Vorurteile der Bevölkerung gegenüber Motorradfahren unangebracht sind. Erklärte der Mönchengladbacher Oberbürgermeister Norbert Bude. Ellys Biker hatten schon in der Vergangenheit mit spektakulären Hilfsaktionen Aufsehen erregt. Die Delphintherapie eines Jungen aus Wegberg wurde zum Beispiel mit 1300 Euro gesponsert.
Im Internet: